Willkommen

 

 

 

 

 

Wir bringen die Dinge ins Rollen

Betriebsleiterin ist Katrin Scherff, gelernte Schreinerin und Architektin. Sie ist hauptsächlich zuständig für alle Bauprojekte wie Abbruch und Demontagearbeiten.

Brigitte Wagner ist die Frau am Telefon. Auftragsannahmen, Kundenbetreuung, Kostenvoranschläge, Rechnungen und Reklamationen gehen über ihren Tisch. Solange ihre Nerven halten, funktioniert es in der ganzen Abteilung.

4 Nichtbehinderte sowie 12 schwerbehinderte Mitarbeiter in sozialversicherungspflichtigen Arbeitsverhältnissen sind festangestellt, hinzu kommen in der Regel noch 5 bis 10 Aushilfskräfte, die im Rahmen einjähriger Arbeitsverträge trainiert werden.

Nah- und Fernumzüge sind das Standbein der Abteilung. Mit einer eigenen LKW-Flotte unterschiedlicher Fahrzeuggrößen führt ifa Umzüge und Transporte jeglicher Art fachgerecht durch. Der Kunde entscheidet, ob er mit anpacken will und seinen Hausrat selbst in die von ifa gestellten Umzugskartons verpackt oder sämtliche Arbeiten von uns ausführen lässt. Verpackung sowie Ab- und Aufbau der Umzugsgüter sind selbstverständlich Teil unseres Leistungsangebotes. Bei Fernumzügen wird auf Wunsch auch die Abwicklung der Zollformalitäten übernommen. Sind Umzüge mit Haushaltsauflösungen und Entrümpelungen verbunden, übernimmt ifa alle Arbeiten bis hin zur besenreinen Übergabe an den Vermieter.

Als Maler- und Umzugsfachbetrieb ist ifa in der Lage, dem Kunden einen besonderen Service anzubieten: Im Rahmen des Kompaktangebotes "Alles aus einer Hand" führen wir den Umzug sowie anfallende Renovierungs- und Reinigungsarbeiten in der ehemaligen Wohnung durch. Nach Todesfällen oder im plötzlichen Pflegefall arbeitet ifa eng mit den regionalen Betreuungsvereinen zusammen. Unsere Mitarbeiter sind in der sorgfältigen Bestandsaufnahme und Ordnung der persönlichen Hinterlassenschaften von Wohnungsinhabern für deren Verwandte oder Rechtsanwälte geschult. Noch verwertbare und gut erhaltene Möbel sowie Hausrat werden in den ifa-eigenen Second-hand-Geschäften einer erneuten Verwendung zugeführt. Dinge, die nicht wiederverwertbar sind, werden umweltgerecht entsorgt.

logo
Second hand